21.5 C
Wien
Montag, Juni 26, 2017
Im Rahmen einer Delegationsreise unter Leitung von LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf nach Mittelschweden wurde bekanntgegeben, dass die Ökoenergie-Wolkersdorf ein großes Windpark-Projekt in der Provinz Västernorrlands realisieren wird. Nach Abschluss behördlicher Verfahren und der Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) wurde kürzlich die Genehmigung für den Windpark erteilt. In Summe dürfen nun 62 Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von bis zu 240 MW zur nachhaltigen Stromerzeugung...
Bereits zum 22. Mal ging am vergangenen Sonntag das Europa-Forum Wachau im Stift Göttweig mit dem zweiten Veranstaltungstag zu Ende. Gestartet wurde mit einer Heiligen Messe in der Stiftskirche im Gedenken an den ehemaligen Vizekanzler und Außenminister der Republik Österreich Dr. Alois Mock. Nach den einleitenden Worten von Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner sprachen auch Univ.-Prof. Dr. Ulrike Guérot, Leiterin...
Das IST Austria in Klosterneuburg am Mittwoch, den 7. Juni, Schauplatz der ersten gemeinsamen Regierungsklausur aller Mitglieder der NÖ Landesregierung. Das IST Austria sei bewusst als Austragungsort gewählt worden, „weil hier das Thema Forschung zu Hause ist“, wie Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner im Zuge einer an die Klausur anschließenden Pressekonferenz betonte. Die Erfolgsgeschichte des IST Austria habe 2009 begonnen, mittlerweile seien...
„Unsere Bäuerinnen und Bauern arbeiten professionell, innovativ und naturnah“, wurde von LH-Stellvertreter Stephan in der Versteigerungshalle Bergland, bei der er ein umfassendes Agrarpaket, das er in den letzten Wochen für die niederösterreichischen Bäuerinnen und Bauern geschnürt hat, bekanntgegeben. Dieses besteht aus den vier Schwerpunkten „Innovation fördern“, „Bewusstsein für heimische Lebensmittel schaffen“, „Bäuerliche Familien unterstützen“ sowie „Vielfalt und Familienbetriebe stärken“. Innovationen...
Hecken und Landschaftselemente leisten einen unverzichtbaren Beitrag für die Natur. Als Lebensraum, der Schutz und Nahrung bietet, wissen diese auch zahlreiche Lebewesen zu schätzen. Aber auch die Bodenfruchtbarkeit hängt von fachgerecht gepflanzten Hecken und Bäumen ab, denn sie halten Wind und Wasser ab, was den Boden schützt und der Fruchtbarkeit zu Gute kommt. Landschaftselemente weiter fördern und stärken „Wir Bauern wissen,...
"Neue Herausforderungen brauchen neue Antworten. Hiermit geben wir daher den Startschuss für ein groß angelegtes Projekt: ein neues Landesentwicklungskonzept, mit dem wir die Strategie für die nächsten Jahre definieren wollen“, präsentierte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner das Vorhaben. Erfolgreiches Konzept aus dem Jahr 2002 Das letzte Landesentwicklungskonzept sei 2002 gestartet worden und habe noch bis 2020 Gültigkeit, informierte die Landeshauptfrau: „Dieses Landesentwicklungskonzept wurde...
Mit dem „Hoffinder“ stellt der NÖ Bauernbund heuer zum vierten Mal heimischen Erdbeerbauern eine moderne Marketing-Hilfe zur Verfügung. Der Hoffinder dient zum einen den Bauern, die ihre Erdbeeren ab Hof oder ab Feld verkaufen, als kostenlose Plattform, um Konsumenten auf frische Erdbeeren aufmerksam zu machen und zum anderen den Kunden, die mithilfe einer einfachen Suchfunktion den nächstgelegenen Bauern finden...
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf waren ebenfalls gekommen, um den vielen Freiwilligen für ihre Arbeit und ihren Einsatz zu danken. „Aus den verschiedensten Funktionen weiß ich um den Wert der Freiwilligen Feuerwehr“, sagte die Landeshauptfrau. Sie wolle für all das, was die 98.000 Feuerwehrmänner und -frauen in Niederösterreich leisten, „ein herzliches Danke“ sagen, so Mikl-Leitner. „Die Zusammenarbeit funktioniert“,...
Mit 52 von 56 abgegeben Stimmen wurde Johanna Mikl-Leitner am 19. April zur ersten Landeshauptfrau von Niederösterreich gewählt. Noch größere Zustimmung erhielt Stephan Pernkopf, der mit 54 von 56 Stimmen zum Landeshauptmannstellvertreter gewählt wurde. Ebenso mit großer Mehrheit (50 von 56 Stimmen) wurde Ludwig Schleritzko zum neuen Landesrat gewählt. In ihrer Antrittsrede betonte die Landeshauptfrau, man könne heute „auf das...
„Heute stehe ich ein letztes Mal vor Ihnen als Landeshauptmann, da ich in wenigen Minuten das Staffelholz des NÖ Landeshauptmanns an meine Nachfolgerin Johanna Mikl-Leitner übergeben werde“, begann Pröll. Seine Reise habe vor 13.537 Tagen, das sind 37 Jahre, begonnen, als LH Andreas Mauer ihn als Landesrat in die Regierung holte. Vor 25 Jahren habe er dann in das Führungsabteil...
Alles begann in den 80-er Jahren. Nach und nach entdeckten Bäuerinnen und Bauern eine neue Vermarktungsmöglichkeit für sich und begannen ganz bewusst mit ihren Kunden direkt in Kontakt zu treten. Im Jahr 1997 war es schließlich soweit. Der Landesverband für bäuerliche Direktvermarkter wurde gegründet. Ein besonderes Geschenk zum Jubiläum Seit dem steht den Direktvermarkterinnen und Direktvermarktern ein starker Partner zur Seite,...
Der Niederösterreicher Alfred Riedl ist neuer Präsident des Gemeindebundes. Er setzte sich am vergangenen Mittwoch in der Wahl gegen seinen Salzburger Konkurrenten Günther Mitterer durch. Klarer Handlungsauftrag Riedl folgt in diesem Amt Helmut Mödlhammer nach, der seit 1999 die Geschicke der kommunalen Interessenvertretung geführt hatte. Der 64-jährige Niederösterreicher – im Zivilberuf Inhaber einer Steuerberatungskanzlei – ist seit 1990 Bürgermeister seiner Heimatgemeinde...
Die Abwanderung der ländlichen Bevölkerung in die Städte wird immer mehr zu einer Herausforderung. Der Ausbau der Infrastruktur und des Breitbandnetzes ist dabei ebenso wichtig, wie Kinderbetreuungsplätze, die Sicherung der ärztlichen Versorgung oder entsprechende Bildungsangebote“, definierte LK-Präsident Hermann Schultes die Themen der Zukunft und forderte eine klare Schwerpunktsetzung für die ländlichen Regionen. Breitbandinitiative in NÖ als Vorzeigebeispiel „Wir leben in einer...
Die Landjugend NÖ und der Arbeitskreis „Netzwerk Jugend“ von Forum Land haben eine gemeinsame Plattform zur Kommunikation für die ländliche Jugend initiiert und luden zum Jugend-Talk ein. Außenminister richtet Fokus auf ländliche Jugend Bei der ersten gemeinsamen Diskussionsveranstaltung im Francisco Josephinum (FJ) in Wieselburg hatten rund 500 junge Zuhörerinnen und Zuhörer die Möglichkeit, direkt mit Spitzenfunktionären der Politik in Kontakt zu...
Hilfe zur Selbsthilfe ist eine der wertvollsten Formen der Entwick­lungszusammenarbeit. 77 Landjugendgruppen aus ganz NÖ stellten das vergangene Arbeitsjahr unter das Motto der Hilfsbereitschaft und sammelten Spenden für ein Schulprojekt in Tansania. Gemeinsam mit einer österreichischen Hilfsorganisation wird eine Schule mit Internat für 14- bis 18-Jährige errichtet. Bildung ist der beste Schutz vor Armut Die Landjugend NÖ hat sich als große...
International ging es bei der diesjährigen österreichischen Karpfenzüchtertagung zur Sache. Dafür sorgte ein hochkarätiges Referententeam aus Deutschland, Polen und Tschechien. Theorie und Praxis kamen dabei nicht zu kurz. „Guter Erhaltungszustand“ bei Fischottern bestätigt Doch vor allem ein Thema stand heuer im Mittelpunkt – der Fischotter. Der Grund: Die Präventionsmaßnahmen für Fischotterzäune in NÖ werden deutlich ausgebaut. Ebenso werden die Geldmittel für...
Der Landesparteitag der Volkspartei Niederösterreich stand am vergangenen Freitag ganz im Zeichen des Dankes an Erwin Pröll. Sichtlich bewegt zog der scheidende Landeshauptmann vor rund 1300 Gästen eine zufriedene Bilanz seiner Ära. Dank an Ausnahme­Persönlichkeit von Format In ausführlichen Danksagungen hoben die Obleute der Teilorganisationen und des Gemeindebunds die langjährige und gute Zuammenarbeit auf Landes- als auch auf Bundesebene hervor. Im Namen...
Eine neue soziale Gerechtigkeit, die Eindämmung von unsinnigen Vorschriften und Regulierungen sowie die Sicherung von Arbeit und Einkommen für die Menschen im Land sieht die zukünftige Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner als die besonderen Herausforderungen der politischen Arbeit in Niederösterreich. Wichtige Weichenstellungen für die Landtagswahl 2018 Dass der erfolgreiche Weg in Niederösterreich fortgesetzt werden kann, zeigte sich Mikl-Leitner überzeugt: „Wir treffen heute auf...
Erstmalig wurde der Landesparteitag der Volkspartei Niederösterreich vergangene Woche zweitägig abgehalten. Nachdem der Freitag ganz im Zeichen des Dankes an LH Erwin Pröll stand, der sich nach 25 Jahren von der Parteispitze zurückgezogen hat und zum Ehrenobmann gewählt wurde, endete die Veranstaltung am Samstag mit einem klaren Votum – 98,5 Prozent – für seine Nachfolgerin, Johanna Mikl-Leitner. „VP-NÖ ist Musterbeispiel,...
Gemeinsam mit dem designierten LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Neo-Landesrat Ludwig Schleritzko haben die rund 170 Delegierten dabei den Startschuss für die Weiterentwicklung des Bundeslandes und seiner ländlichen Räume gegeben. „Der Bauernbund ist eine tragende Säule der Niederösterreichischen Volkspartei. Obwohl die Bäuerinnen und Bauern eine schwierige Zeit durchleben, steht die Volkspartei und die Landesregierung voll hinter der Form der Landwirtschaft,...
Auf Einladung von LAbg. Franz Mold absolvierten der künftige Landesrat Ludwig Schleritzko und der designierte Landeshauptmann-Stellvertreter Stephan Pernkopf ihren ersten gemeinsamen Auftritt am Waldlandhof in Oberwaltenreith. Regierungsmitglieder sprechen Klartext Die Weichenstellungen für das Land Niederösterreich sind mit dem künftigen LH-Stv. Stephan Pernkopf sowie mit dem angehenden Finanzlandesrat Ludwig Schleritzko vorgenommen worden. Vergangene Woche hatten beide anlässlich eines Infoabends die Gelegenheit, sich...
Österreichs Weinexporterlöse sind im Jahr 2016 trotz einer Serie kleiner Ernten seit 2011 auf ein neues Rekordniveau von knapp 148 Mio. Euro gestiegen. Verantwortlich dafür war ein markantes Absatzplus von 1,8 Mio. Liter bei hochwertigen Flaschenweinen, was Umsatzsteigerungen von 5,2 Mio. Euro in diesem Segment bewirkte. Der Durchschnittspreis aller Exporte stieg auf beachtliche 3,05 Euro pro Liter. Trotz geringerer Umsätze...
Außenminister Sebastian Kurz und LKÖ-Präsident Hermann Schultes haben fünf prominente Persönlichkeiten zu "Gut zu wissen"-Botschaftern ernannt. Sarah Wiener, Köchin Josef Donhauser, Unternehmer Gastronomiegruppe DoN Serge Falck, Schauspieler & Kabarettist Andreas Kabela, SV Österreich Adi Matzek, Doppel-Grillweltmeister Kurz: Qualität ist Österreich und Österreich isst Qualität Kurz hob bei der feierlichen Ernennung im Alois Mock-Saal im Außenministerium in Wien gestern, Donnerstag, den hohen...
Kälber sind die Zukunft des Milch- und Rindermastbetriebs. Das Kompetenzzentrum für Rinderzucht und Milchviehhaltung in Pyhra (NÖ) veranstaltet eine internationale Fachtagung zum Thema Kälberaufzucht. Referenten sind: • Dr. Martin Kaske vom RGD Schweiz, • die Tierärzte Dr. Walter Peinhopf (Stmk.) und Dr. Franz Kritzinger (OÖ), • Julia Trieb (AK Rindermast, LK NÖ) und Anton Andeßner (AK Rindermast, OÖ), sowie Marco Horn (AK...
Die Basis eines guten Stallerfolges ist Grundfutter höchster Qualität. Denn hohe Leistungen können mit hoher Grundfutterqualität im Stall wirtschaftlicher erreicht werden. Daher muss es Ziel sein, Grundfutter in höchster Qualität auf der Wiese zu erzeugen und anschließend dafür zu sorgen, diese Qualität bestmöglich zu konservieren – mit der richtigen Folienauswahl ist das kein Problem. Seitenwandfolie hilft Eckenverluste vermeiden Am Anfang eines...
Vertreter von Milchbauern und Milchverarbeitern sind mit der Preispolitik von Handel und Gastronomie nicht zufrieden. Die Wertschöpfung für die Bauern müsse deutlich steigen. Für den Lebensmittelhandel stellen Milch und Milchprodukte ein wichtiges Segment dar. Ein gut bestücktes Milchregal trägt stark zu einer Steigerung der Einkaufsfrequenz bei. Schließlich sollen die Kunden ja möglichst oft ins Geschäft kommen. Auch der immer wieder...
Köstinger fordert Umsetzung des Qualitätslabels „Bergeerzeugnis“; Aktuelle Studie über die Erwartung der Gesellschaft von Berggebieten wurde bei der Wintertagung des Ökosozialen Forums präsentiert; Wien - 48 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher sehen die Verantwortung für die zukünftige Entwicklung der Berggebiete in Österreich bei den Konsumenten, die regionale Produkte kaufen. Dies geht aus einer aktuellen Studie des market-Institut hervor, die Werner Beutelmeyer im Rahmen der Wintertagung...
Wetterextreme nehmen zu und treten in immer kürzeren Abständen auf. Diese bittere Erfahrung mussten die Österreicherinnen sowie Österreicher, insbesondere aber die heimische Landwirtschaft, auch heuer bereits machen. Ungewöhnlich hohe Temperaturen im Frühling, darauffolgend Frost, Hagelschläge mit Sturm und Überschwemmungen sowie nun eine flächendeckende Hitzewelle stellen sie vor große Herausforderungen. Der wärmste März und der drittwärmste Juni seit 250 Jahren...
Während in den letzten Wochen EU-weit einheitliche Marktverhältnisse vorherrschten, sind aktuell unterschiedliche Entwicklungen erkennbar. In den südlicheren Regionen, wo bereits seit Wochen die Hitze das Schweinewachstum negativ beeinflusst, bereitet sich zu dem die Tourismusbranche für den allsommerlichen Urlauberanstrom vor. Also in Summe erzeugerpreisfreundliche Verhältnisse. Genau umgekehrt verhält es sich im Norden Europas, wo niedrigere Temperaturen die biologischen Leistungen weniger...
Börsennotierungen für Getreide, Ölsaaten und andere Agrarprodukte
Der in Wien ansässige Landtechnikimporteur für die Marken Deutz Fahr und JCB Agri hat im Frühjahr dieses Jahres die Geschäftsleitung neu aufgestellt. Mit März 2017 ist Wolfgang Halper, der bereits seit 2015 als Eigentumsvertreter der Austro Holding in der Deutz Fahr Österreich (DFA) tätig ist, zum Geschäftsführer für den Bereich Finanzen berufen worden. Halper verfügt über umfangreiche kaufmännische Berufserfahrung...
Am gestrigen späten Nachmittag haben Hagelunwetter schwerste Schäden in der steirischen und burgenländischen Landwirtschaft verursacht. Nach ersten Erhebungen durch die Sachverständigen der Österreichischen Hagelversicherung wurden in der Steiermark 6000 Hektar und im Burgenland 2500 Hektar Agrarfläche massiv beschädigt. „Der Gesamtschaden in der Landwirtschaft beträgt 4,5 Millionen Euro, davon 2,9 Millionen Euro in der Steiermark“, so Kurt Weinberger, Vorstandsvorsitzender der...
Die agrarische Fachausbildung ist ÖVP-Landwirtschaftssprecher Bauernbund-Präsident Abg. z. NR Jakob Auer seit vielen Jahren ein großes Anliegen. „Nun sind wir der Forderung mit der Einrichtung von agrarischen Fachhochschulstudiengängen in Oberösterreich einen großen Schritt entgegen gekommen“, zeigte sich Auer am Mittwoch, 21. Juni, am Rande das Landwirtschaftsausschusses erfreut über die Ankündigung des Studienbetriebs einer Agrar-FH ab Herbst 2018 am Standort...
Aufgrund der anhaltenden Trockenheit und Hitze werden in weiten Teilen Österreichs Ertragsausfälle in der Landwirtschaft befürchtet. Um die drohende Futtermittelknappheit zu verhindern, hat Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter als Sofortmaßnahme veranlasst, dass sogenannte „Grünbrachen“ als Futterflächen freigegen werden. „Unsere Landwirtinnen und Landwirte stehen vor einer enormen Herausforderung. In dieser außergewöhnlichen Situation müssen wir rasch handeln – so kann eine akute Futtermittelknappheit...
Wenn Hannes Engl (30) auf seine Felder hinausgeht, ist das jedes Mal eine spannende Angelegenheit. Oft weiß er selbst nicht so genau, was ihn erwartet. Denn auf seinem Boden wachsen nicht Mais oder Weizen, sondern Reis und Erdnüsse. „Hier sind schon ein paar Blüten“, freut er sich beim Lokalaugenschein auf seinem Betrieb in Marchtrenk (OÖ), während er am Rand...

WETTER

Wien
Klarer Himmel
21.5 ° C
22 °
21 °
64%
7.2kmh
0%
Di
26 °
Mi
27 °
Do
28 °
Fr
23 °
Sa
20 °

FOLGE UNS

2,091FansGefällt mir
- Werbung -