Änderungen im AMA-Gütesiegel: Gewichtsband bei Ochsen geändert

Mit Juli wurde das Gewichtsband bei AMA-Gütesiegel-Ochsen auf 335 bis 450 Kilo geändert.

Änderungen des Gewichtsbandes bei den AMA-Ochsen FOTO: AMA

Aufgrund der Anforderungen des Marktes wurde das Gewichtsband bei AMA-Gütesiegel-Ochsen angepasst. Seit Juli werden Ochsen nur mehr mit einem Mindestgewicht von 335 kg (Schlachtgewicht warm) als AMA-Gütesiegel-tauglich gekennzeichnet. Die Obergrenze wurde von 445 kg auf 450 kg angehoben.
Schlachtkörper mit geringem Gewicht sind aufgrund der zu geringen Größe immer schwieriger im AMA-Gütesiegel-Programm zu vermarkten. Durch die Änderung des Gewichtsbands können die von den Abnehmern geforderten Qualitäten besser erfüllt werden.

Kriterien Ochsen im Überblick

Parameter

Kriterien AMA-Gütesiegel Ochsenschlachtkörper

Handelsklassen

E, U, R (2 4)

Schlachtgewicht (warm)

mind. 335 kg (bis max. 450 kg*)

Alter

jünger 30 Monate

pH2-Wert

max. 5,80

*bisher kein Mindestgewicht sowie max. 445 kg

 

- Werbung -