Apfel-Nussbrot

Zutaten:
75 dag Äpfel,
25 dag Haselnüsse,
25 dag Zucker,
25 dag Rosinen,
1 Esslöffel Kakao,
1 Esslöffel Rum (38 %),
1 Teelöffel Zimt, gemahlen,
50 dag Mehl,
1/2 Pkg. Backpulver,
Butter oder Margarinen zum Einfetten der Backform.

Zubereitung:
Die Äpfel säubern, schälen und Kerngehäuse entfernen.
Anschließend grob raspeln und mit dem Zucker vermischen.
Diese Masse muss acht bis zehn Stunden ziehen.
Haselnüsse, Rosinen, Kakaopulver, Rum, Zimt, Mehl und Backpulver unter die Apfel-Zuckermasse mischen und gut durchkneten.
Eine Kastenform gut einfetten und den Teig einfüllen.
Bei ca. 175 °C etwa eine Stunde backen.
Tipp: Statt Haselnüssen können auch Walnüsse verwendet werden. Aus diesem Teig kann man auch Weckerl formen. Diese ca. 45 Minuten bei 150 °C backen.

Rezept aus: regionale-rezepte.at

- Werbung -