Austro Agrar Tulln: Bereits 61 Prozent der Ausstellungsfläche fix gebucht

Messe Tulln
Austro Agrar Tulln findet wie geplant im November 2018 statt

Anfang dieser Woche hat die Messe Tulln an die Aussteller einen Newsletter versendet. Demnach sind für die von 21. bis 24. November 2018 stattfindende Austro Agrar Tulln bereits 61 Prozent der Ausstellungsfläche fix gebucht. Zudem wird die hohe Beteiligung der Traktormarken hervorgestrichen. Steyr, New Holland, John Deere, Fendt, Massey Ferguson, Deutz-Fahr, Valtra, Claas, Kubota, Case IH und JCB Fastrac sollen ihre Teilnahme bereits schriftlich fixiert haben. Laut Messe Tulln entspricht der Anmeldestand per Anfang Juni 2017 bereits 81,6 Prozent der Gesamtzulassungen am österreichischen Traktorenmarkt.

Der Austro Agrar Tulln wird 2018 nur wenige Tage vor der Landwirtschaftsmesse Agraria in Wels (OÖ) ausgetragen, die von 28. November bis 1. Dezember 2018 ihre Pforten geöffnet haben soll. Wie die BauernZeitung berichtet hat, wollen Mitglieder des Clubs Landtechnik Austria aus Kostengründen zukünftig nur mehr alle zwei Jahre auf großen heimischen Messen als Aussteller präsent sein. Betroffen davon sind die Austro Agrar Tulln (NÖ) und die Agraria in Wels (OÖ). Beide haben bisher alle zwei Jahre stattgefunden, und zwar alternierend, sodass jedes Jahr eine große (Landtechnik-)Messe in Österreich ihre Pforten öffnete. Laut Rudolf Dietrich, Obmann des Clubs Landtechnik Austria, ist der Club für eine Austro Agrar Tulln im Jahr 2018 und eine Agraria im Jahr 2020 eingetreten.

- Bildquellen -

  • Austro Agrar Tulln findet wie geplant im November 2018 statt: © Messe Tulln
- Werbung -