Ein Lenksystem gibt nicht nur die Spur vor, sondern ist auch die ideale Basis in der Datenaufzeichnung.

„Nachgerüstete Lenksysteme sind einfach zu justieren und funktionieren auf allen gängigen Fabrikaten. Die einzige Voraussetzung ist eine hydraulische Unterstützung.”
Johannes Brunner, Servicetechniker: „Wir evaluieren gemeinsam mit dem Landwirt ob ein Lenkradmotor oder eine hydraulische Ansteuerung der Lenkradantrieb passender ist und ob eine Nachrüstung für mehrere Traktoren sinnvoll ist.“

Der mobile Computer dient als Herzstück des Lenksystems, er übernimmt die gesamte Rechenleistung und gibt die Lenkrichtung vor. Auch mit Ultraschallsensoren wird die Technik oft kombiniert um sich bei Bearbeitungsmaßnahmen in den Kulturen nach der tatsächlichen Pflanzenreihe richten zu können. Plendl unterstützt im Bereich Lenksysteme, Reifendruckregelanlagen und ist auch Partner im Datenmanagement.

Informieren Sie sich jetzt unverbindlich und nutzen Sie die aktuelle Landesförderung für Lenksysteme: www.plendl.info oder Tel. +49 9426 8522480.

ANZEIGE

- Bildquellen -

  • Automatisiertes Lenken als Basis für die Zukunft.: Plendl
- Werbung -