Carpe diem

Bäuerinnenkommentar von Monika Greier, Biobäuerin aus Patsch, Tirol

Monika Greier Foto: ZVG

„Nutze den Tag“ … Jeder Tag ist ein Geschenk. Wir wissen nicht, wie viele uns das Leben zur Verfügung stellt. Wir sollten, so gut es geht, tun, was uns unser Herz, unsere innere Stimme sagt, denn nur jetzt ist Zeit dafür. Unser Leben findet nicht morgen, nicht irgendwann statt, sondern genau jetzt. Klingt alles so leicht und vielleicht auch etwas melodramatisch, aber im Grunde stimmt es. Wir schränken uns oft selber ein, stehen uns und unserem Lebensweg buchstäblich im Weg. Wir lassen Chancen und Möglichkeiten ungenutzt verstreichen. Mit Floskeln, wie z. B. „Das geht sich nicht aus“, „Das mach’ ich später“ und dergleichen schieben wir Dinge hinaus. Unser tägliches, selbst auferlegtes Pflichtpen- sum darf uns nicht an dem hindern,
was uns wichtig ist. Wider besserem Wissen setzen wir allzu oft falsche Prioritäten und verlieren den Blick für das Wesentliche. Vielleicht fehlt uns auch hin und wieder der Mut dazu, den Dingen den Vorzug zu geben, die für uns gut sind. Eigennützige Handlungen sind immerhin nicht überall gerne gesehen. Nur eines ist eigentlich klar und nicht von der Hand zu weisen: Wir mögen uns lieber, wenn wir unserem Herzen folgen. Alles, was uns Freude macht und guttut, stärkt uns für Aufgaben, die nicht so leicht von der Hand gehen. Lacht unsere Seele, entspannt sich unser Geist, dann erscheint vorher Unüberwindbares plötzlich wie ein Klacks. Ich wünsche uns allen, in unserer Mitte zu sein, Gelassenheit und Vertrauen zu haben, dann ist es egal, wie schnell die Erde sich dreht.

E-Mail: ta.ev1506319444il@re1506319444ierga1506319444kinom1506319444

- Werbung -