Case IH Steiger 620 stellt neue Leistungsrekorde auf

Der Case IH Steiger 620 Foto: Werksfoto

Der Steiger 620 als größter Radtraktor von Case IH hat in den USA auf dem Traktor-Testlabor der Universität von Nebraska (NTTL), einer zentralen Einrichtung für die Bestätigung von Leistungsangaben der Hersteller, neue Rekorde aufgestellt.

Die Ergebnisse der Messungen an dem mit Rädern ausgestatteten Gegenstück zu dem Quadtrac 620 haben laut Case IH offiziell gezeigt, dass dieser Traktor die weltweit höchste Kraftstoffeffizienz und die höchste Leistung am Zugpendel biete. Zu den neuen, von diesem Modell aufgestellten Rekorden gehören demnach Maximalwerte am Zugpendel in Sachen Kraftstoffeffizienz, Zugleistung und Kraft. In allen drei Kategorien soll der Steiger 620 alle jemals am NTTL getesteten Traktoren übertroffen haben.

Zusätzlich zu der mit 594,08 PS höchsten am NTTL jemals aufgezeichneten Motorleistung würden mit einem Wert von 242 g/kWh für die maximale Kraftstoffeffizienz am Zugpendel und mit 257g/kWh bei 75 Prozent der maximalen Zugleistung auch die Fähigkeit des Steiger Traktors bestätigt, Motorleistung in effektive Zugkraft am Boden umzusetzen. So werden die eingesetzten Betriebsmittel Diesel und AdBlue mit Effizienz und Wirtschaftlichkeit genutzt – und das schlägt sich laut Ulrich Sommer, dem Case IH-Marketing Manager für die Steiger-Modelle, auch unmittelbar in geringeren Betriebskosten nieder.

„Diese Werte werden durch die an dem nächstkleineren Modell, dem Steiger 580, am NTTL gemessenen Ergebnisse gestützt, bei dem die zweithöchsten, hier jemals am Zugpendel erfassten Werte für die Kraftstoffeffizienz ermittelt wurden. Mit einem Wert von 243 g/kWh waren das 6,63 Prozent weniger als bei den in dieser Leistungsklasse getesteten Wettbewerbsmodellen.“

Die in den Case IH Steiger und Quadtrac-Modellen eingesetzten Motoren stammen von FPT, dem Schwesterunternehmen von Case IH, und sollen sich unter anderem dadurch auszeichnen, dass hier kein Partikelfilter gereinigt oder regeneriert werden muss und Ölwechsel nur alle 600 Betriebsstunden erforderlich sind. Das resultiere in Kosten für Diesel und AdBlue, die im Durchschnitt über die 370–620 PS starke Steiger-Baureihe um 2,2 Prozent niedriger liegen würden als bei vergleichbaren Modellen der Wettbewerber.

Das NTTL ist die offizielle Traktorprüfstation für die Vereinigten Staaten von Amerika und testet Traktoren entsprechend den Richtlinien der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Insgesamt 29 Länder mit aktuell aktiven Testzentren in 25 Ländern richten sich nach diesen OECD-Vorgaben für Traktorentests. Weitere Informationen (auf Englisch), die kompletten Bewertungen und Vergleichsergebnisse von Wettbewerbern sind unter folgendem Link verfügbar: http://tractortestlab.unl.edu/testreports.

- Bildquellen -

  • Tiger Mate 255 & Steiger 620 ADTM 1946 05 16 Mr: © Werksfoto
- Werbung -