Die Königsklasse der Auslegemäher

Alexandra und Werner Winkler ©Hammerschmied
Alexandra und Werner Winkler ©Hammerschmied
Entwickelt für höchste Ansprüche, gebaut für professionelle Arbeit, im Einsatz für Gemeinden, Lohnunternehmer und alle, die mehr als 500 Arbeitsstunden pro Jahr fahren. Die Auslegemäher von Noremat sind das Werkzeug für echte Profis. Werner Winkler, Lohnunternehmer aus Kärnten, weiß, welche Anforderungen ein Auslegemäher in seinem Betrieb bewältigen muss und deshalb hat er sich für Noremat entschieden.

Einfache Bedienung, robuste Bauweise

“Die Qualität der Verarbeitung und der robuste Bau haben mich einfach überzeugt”, sagt er und kann auch schon aus eigener Erfahrung berichten: “Mein 8,3-Meter-Magistra lässt sich einfach bedienen, und ich kann mit ihm auch stark bewachsene Böschungen problemlos mähen.” Für verschiedene Anforderungen bietet Noremat sieben Typen von Auslegemähern von 4,2 bis 8,3 Meter Reichweite. Alle eignen sich besonders für die Pflege von Straßenrandstreifen, Böschungen und Gräben. Die hydraulischen Arme bieten eine breitgefächerte Auswahl an Tragweiten, Optionen und anpassungsfähigen Werkzeugen für alle möglichen Anwendungsarten an: Mähen, Auslichten, Fräsen usw. “Ich arbeite mit meinem Noremat mit Mähkopf und Astsäge und mit beiden bin ich mehr als zufrieden”, sagt Winkler und ist überzeugt: “Eine Investition in einen Noremat rechnet sich in jedem Fall.” Für alle Interessierten gibt es weitere Informationen zu allen Noremat-Auslegern beim Generalimporteur Hammerschmied unter Tel. 02262/66381 bzw. unter www.hammerschmied.at

- Werbung -