Am 26. Mai lud Familie Fischer zum dritten Mal in Folge zum internationalen Christbaumtag auf ihren Betrieb. Spezialisten aus ganz Europa erläuterten unterschiedliche Produktionsmöglichkeiten. Der Christbaum ist zu Weihnachten ein Muss in jedem Haus, doch für Christbaumproduzenten ein ganzes Jahr Thema. Auch heuer fanden sich wieder zahlreiche bedeutende Christbaumbauern und Fachleute aus ganz Europa am Christbaumhof der Familie Fischer in Mittermerking ein. Intensiv wurde die Qualitätssteigerung von Weihnachtsbäumen behandelt. Der Däne Steen Sörensen, ein bedeutender Mann der Branche, hielt dazu einen informativen Fachvortrag. Pflanzenschutz-Spezialist Kurt Lange sowie Lars Bonne von der Firma HD 2412 standen Rede und Antwort. Bei der Kulturbegeh­ung konnten die Besucher nochmals mit den Fachleuten in Kontakt treten.

Johann Fischer erläuterte beim Rundgang durch den Christbaumerlebniswald die Produktionsbedingungen und Philosophie des Betriebes. Durch dieses reichhaltige Angebot wurden alle Bereiche der Christbaumproduktion abgedeckt. Die Veranstaltung findet von Jahr zu Jahr mehr Anklang und die Besucherzahl steigt stetig.

- Bildquellen -

  • Großes Interesse beim interna­tionalen Christbaumtag: Fischer
- Werbung -