Erfinder des vollautomatisierten Melksystems für den Europäischen Erfinderpreis 2019 nominiert

Alexander van der Lely (l.) und Karel van den Berg (r.) sind für den European Inventor Award 2019 in der Kategorie Industrie nominiert. Foto: Werksfoto

Das Europäische Patentamt (EPA) hat die Nominierung der niederländischen Ingenieure Alexander van der Lely und Karel van den Berg für den Europäischen Erfinderpreis 2019 bekannt gegeben. Sie sind nominiert in der Kategorie „Industrie”. Damit wird ihre Erfindung eines vollautomatisierten Melksystems gewürdigt, das gleichermaßen Vorteile für Tiere wie Landwirte bieten soll.

Das Familienunternehmen, das van der Lely als CEO führt und bei dem van den Berg das Innovationsmanagement leitet, vertreibt das System weltweit. Heute gilt es als Marktführer für automatisierte Melksysteme und arbeitet mit Landwirten in mehr als 40 Ländern zusammen.

 

- Bildquellen -

  • Epo19 Lely 0089: Werksfoto
- Werbung -