Faszination Pferdezucht

Faszination Pferdezucht from ProPferd on Vimeo.

Auf Initiative der Zentralen Arbeitsgemeinschaft Österreichischer Pferdezüchter (ZAP) hat die Plattform Pferd Austria ein Video erstellt, das den Weg in die Pferdezucht beschreibt.

Was kann die Motivation sein, selbst in die Pferdezucht einzusteigen? Welche Schritte sind dafür notwendig und welche Unterstützung kann man sich dabei vom zuständigen Zuchtverband erwarten? Welche Selektionsmaßnahmen werden bei Stuten, Hengsten und Fohlen durchgeführt, und was ist alles notwendig, um aus dem liebevoll selbstgezogenen Fohlen ein gutes Reit- oder Fahrpferd zu machen?

Der Film widmet sich aber auch den großen Ausbildungs- und Veranstaltungszentren Stadl-Paura und Fohlenhof Ebbs und zeigt Möglichkeiten auf, die eigenen Pferde bei entsprechender Qualität bundesweit und international zu präsentieren. Auch die Initiative Jugend & Pferd wird vorgestellt, wo Kinder und Jugendliche den art- und sachgerechten Umgang mit dem Pferd, ohne großen finanziellen Aufwand, erlernen können.

Mit ansprechenden Bildern zeigt der Film, wie faszinierend und bereichernd die Pferdezucht sein kann – ein Hobby voller Lebensfreude, das beweist, wie stark das Band zwischen Pferd und Mensch immer noch ist.

„Die ZAP möchte mit diesem Film Interesse wecken und gleichzeitig Information und Auskunft geben über die Möglichkeiten, in Österreich aktiv Pferdezucht zu betreiben. Außerdem reagieren wir damit auch auf die vermehrte Werbung ausländischer Zuchtverbände in Österreich und möchten auf die Vorteile der professionellen Unterstützung direkt vor Ort durch die heimischen Zuchtverbände aufmerksam machen“, so der Geschäftsführer der ZAP, Leopold Erasimus.

- Bildquellen -

  • Film FPZ1: © ZVG
- Werbung -