Ferkelmarkt KW 25/2017:
Verhältnisse ausgeglichen, Notierung stabil

Öhyb-Notierung bundesweit weiterhin auf 2,90 Euro/kg.

Trotz steigenden Angebots verbleiben die EU-Ferkelmärkte allesamt auf stabilem Preisniveau. Eine weiterhin gute Nachfrage, die spürbar über dem Niveau des Vorjahres liegt, befestigt den Markt. Aktuell zeigen die ersten deutschen Viehzählungen des heurigen Jahres eine unter langjährigem Schnitt liegende Produktionsmenge. Für die nächsten Wochen besteht damit seine sehr gute Aussicht auf weiterhin feste Ferkelpreise.

In Österreich hat sich die Ferkelknappheit weitgehend aufgelöst. Es überwiegen in allen Bundesländern ausgeglichene Marktverhältnisse. Der heimische Ferkelnotierungspreis verharrt auf 2,90 Euro/kg.

Notierung Öhyb-Ferkel  KW 25/2017 – 19. bis 25. Juni 2017:

                          (Euro/kg)
• OÖ                     2,90    (=)
• NÖ                     2,90    (=)
• Stmk                  2,90    (=)

Johann Stinglmayr, VLV

 

- Werbung -