Geräteträger: Ferngesteuert und mit Hybridantrieb

Der neue Geräteträger Metron P48 RC FOTO: Werksfoto

Auf der Messe Galabau in Nürnberg (D) hat Reform den nach eigenen Angaben ersten funkferngesteuerten Geräteträger mit einem echten Hybridantrieb vorgestellt. Das Fahrzeugkonzept des Metron P48 RC baut auf einen Benzinmotor, einen direkt angeflanschten Generator sowie vier elektrische Radmotoren und ein Batteriepaket auf. Der Metron P48 RC verfügt über ein Fronthubwerk mit Zapfwelle und optional ein Heckhubwerk. Zusätzlich befindet sich eine Anbauplatte auf dem Fahrzeug. Bedient wird der Metron über eine Funkfernbedienung mit Farb­display. Auf dem Bildschirm kann nicht nur der aktuelle Status des Fahrzeuges überprüft werden, auch eine Kamera-Bildübertragung wird unterstützt.
Weitere Neuheiten von Reform betreffen das Kommunalfahrzeug Boki, Metrac H9 X und H7 X (neue Features, bereits jetzt Abgasstufe 5 konform), Motech RM 18 (Vorschubsteuerung „DualDrive“, Zusatzhydraulik) und Muli T10 X und T10 X HybridShift (AbgasstufeEU6c konform).

- Werbung -