Mandelpudding mit gedörrten Marillen

Zutaten:
80 g Butter,
3 Eidotter,
60 ml Milch,
50 g Semmelwürfel ohne Rinde, 10 g geriebene Mandeln,
2 EL Semmelbrösel,
3 Eiweiß,
30 g Zucker,
120 g Marillen, getrocknet,
30 ml Mandellikör,
Butter und Brösel für die Form.

Zubereitung:
Die gedörrten Marillen in kleine Würfel schneiden und in Mandellikör einweichen.
Weiche Butter schaumig, dann mit Dotter cremig rühren. Die Semmelwürfel in lauwarmer Milch einweichen. Mandeln, Brösel und das ausgedrückte Weißbrot unter die Dottermasse rühren.
Das Eiweiß zu Schnee schlagen und mit Zucker ausschlagen.
Abwechselnd die Marillen und den Schnee unter die Dottermasse heben.
Feuerfeste Auflaufförmchen mit Butter ausstreichen und mit Bröseln bestreuen. Mit der Dotter-Marillen-Masse füllen und im Backrohr im Wasserbad bei ca. 180° C für ca. 40 Minuten pochieren.
Die perfekte Sauce dazu ist eine warme Marzipansauce mit Amaretto.

Rezept aus „Mein Biokochtagebuch“, AMA
erhältlich unter shop.ama-marketing.at

- Werbung -