Helmut Claas wurde mit der Dieselmedaille ausgezeichnet

Claas
Helmut Claas wurde für seine Innovationsleistung geehrt.

Helmut Claas, langjähriger geschäftsführender Gesellschafter der Claas-Gruppe, wurde vom Deutschen Institut für Erfindungswesen in der Kategorie „Erfolgreichste Innovationsleistung“ mit der Dieselmedaille ausgezeichnet. Die Dieselmedaille gilt als „Oscar der Erfinder“ und ist Deutschlands ältester Innovationspreis. Sie wurde im Jahr 1953 auf Initiative von Eugen Diesel, dem Sohn Rudolf Diesels, ins Leben gerufen und würdigt neben der wissenschaftlichen Leistung insbesondere das auf den Erfindungen beruhende unternehmerische Werk.

Helmut Claas baute den 1913 von seinem Vater und dessen Brüdern gegründeten Betrieb zu einem der weltweit führenden Landtechnikunternehmen aus. Heute wird das Unternehmen von seiner Tochter Cathrina Claas-Mühlhäuser in der dritten Generation geführt.

- Bildquellen -

  • Helmut Claas wurde für seine Innovationsleistung geehrt.: © Claas
- Werbung -