Jungbauern: Jetzt zum Educa 2017 bewerben

Das Bildungsprogramm des OÖ Bauernbundes richtet sich an junge, politisch interessierte Menschen aus dem ländlichen Raum.

In entspannter Atmosphäre mit interessanten Menschen aus Wirtschaft und Politik diskutieren und sich mit Gleichgesinnten vernetzen. Copyright: BB

Seit 2006 bietet der OÖ Bauernbund das Bildungsprogramm Educa an. Insgesamt gibt es bereits mehr als 250 Absolventen. Ziele sind neben der Förderung von politischem Engagement, die Verbesserung der persönlichen Lösungskompetenz und die nachhaltige Stärkung des Netzwerkes innerhalb der Jungbauernschaft.

Inhalt und Ablauf – Beginn im November

Im Rahmen von sechs Modulen werden mit Vorträgen, Workshops und Exkursionen vielfältige Themen und Herausforderungen der Politik, der landwirtschaftlichen Praxis und des ländlichen Raumes präsentiert und erarbeitet. EU-Politik und Unternehmensführung in der Landwirtschaft sind Schwerpunkte des Programmes. Der Startschuss erfolgt im November.

Vorteile im Beruf und für den eigenen Betrieb

Das erworbene Wissen soll bei praktischen Arbeitsaufgaben in der Teilnehmergruppe angewendet werden. Die Ergebnisse daraus werden beim Abschlusstermin des Educa von der Gruppe präsentiert. Vorbereitend dazu werden Methoden zum Projektmanagement vorgestellt, sie unterstützen auch die weitere Arbeit am Betrieb oder im beruflichen Alltag. Ein praktisches Training für eine professionelle Rhetorik und Kommunikation runden das Programm im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung ab.
Entscheidungsträger und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik begleiten die Module als Referenten mit ihrem Wissen und Erfahrungen aus Theorie und Praxis. Die Mitarbeiter des OÖ Bauernbund unterstützen die Teilnehmergruppe bei ihren Arbeitsaufgaben. „Das breite Angebot an Fachwissen bis hin zum praktischen Training für eine bessere Kommunikation bietet für jeden Teilnehmer einen nachhaltigen Vorteil im Beruf und am eigenen Hof”, betont Bauernbund-Direktorin Maria Sauer, den persönlichen Profit für die Teilnehmer.

Anmeldung ab sofort möglich

Die Bewerbungsunterlagen sowie Informationen zum Programm findet man unter www.ooe.bauernbund.at/jungbauern. Für weitere Auskünfte steht die Jungbauernreferentin des OÖ Bauernbund Claudia Stiebitzhofer unter der Telefonnummer 0 732/ 77 38 66-813 bzw. ta.dn1503400319ubnre1503400319uab.e1503400319oo@re1503400319fohzt1503400319ibeit1503400319s1503400319 zur Verfügung. Die Bewerbung ist ab sofort bis Freitag, den 6. Oktober 2017 möglich.

- Werbung -