Lagerhaus sucht die Technik-Champions

Die Lagerhäuser rufen ihre Kunden im Rahmen eines Online-Wettbewerbs dazu auf, ihre Stimme für das beliebteste Lagerhaus Technik-Team abzugeben. Foto: Karl Schrotter/RWA

Die Lagerhäuser rufen ihre Kunden im Oktober dazu auf, die beliebtesten Lagerhaus Technik-Teams zu küren. Zu diesem Zweck präsentieren sich unter lagerhaus-technik-champions.at 40 Teams aus ganz Österreich mit Foto, Leistungsportfolio sowie besonderen Schwerpunkten. Die Kunden können direkt über die Online-Plattform für ihr Lieblingsteam abstimmen und dabei täglich Preise im Wert von 35 bis zu 200 Euro gewinnen.

Lagerhaus Landtechnik Teams servicieren in ganz Österreich Landwirte und Autobesitzer. Die einzelnen Teams mit Mitarbeitern aus Verkauf und Service haben unterschiedliche Schwerpunkte – angefangen von Landmaschinen über Pkw bis hin zu Melktechnik, Kommunal- oder Weinbaugartentechnik. Was die einzelnen Teams genau bieten und welche besonderen Qualifikationen diese aufweisen, präsentieren die Lagerhäuser nun auf einer eigens kreierten Online-Plattform, auf der das beliebteste Team gewählt werden kann.

Die Lagerhaus-Kunden haben zwischen dem 1. und 31. Oktober die Möglichkeit, online für ihren persönlichen Lagerhaus Technik-Champion abzustimmen und dabei tolle Preise zu gewinnen. Unterstützt wird der Wettbewerb durch die Eigenmarken Genol, Tekit und Werkstoff. Die drei beliebtesten Siegerteams werden auf der Agrar-Fachmesse Austro Agrar Tulln Ende November prämiert.

„Der Technikbereich zählt seit Jahrzehnten zu den Kernkompetenzen der Lagerhäuser. Die Lagerhäuser bieten mit ihren Fachwerkstätten am Land ein dichtes Servicenetz für Landmaschinen, Pkw und Lkw sowie eine entsprechende Beratung bei Ersatzteilen und Reifen. Mit dem Wettbewerb möchten wir die Vielfalt der Lagerhäuser im Technik-Bereich sowie die Leistungen der einzelnen Teams aufzeigen, um diese zu motivieren. Da unsere Kunden die Teams und die dahinterstehenden Menschen am besten kennen, haben diese die Möglichkeit, ihre Favoriten zu wählen“, so Johann Oberger, zuständiger Abteilungsleiter der RWA Raiffeisen Ware Austria für die Werkstätten.

- Bildquellen -

  • Technik Champions: Karl Schrotter/RWA
- Werbung -