Landwirtschaftsmesse der Superlative in Tulln

An die 60.000 Besucher aus ganz Österreich werden heuer in Tulln erwartet. Foto: Messe Tulln/Torsten Munk

Von 21. bis 24. November hat die Austro Agrar Tulln (NÖ) wieder ihre Pforten geöffnet. Nicht nur für Landmaschinen-Begeisterte ist die heuer größte heimische Landtechnikmesse ein Pflichttermin.

Insgesamt werden in Tulln rund 350 Aussteller – das sind um ca. 30 mehr als zuletzt auf der Messe im Jahr 2015 – informieren und ihre Produkte präsentieren. 19 Hallen und kleinere Bereiche im Freigelände stehen hierfür zur Verfügung. Seit dem Frühjahr ist laut Wolfgang Strasser, Geschäftsführer der Messe Tulln, die Ausstellungsfläche ausverkauft.

Mehr zur Messe lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der BauernZeitung im Sonderthema Austro Agrar Tulln, das hier gratis als Download zu Verfügung steht.

 

- Bildquellen -

  • Austro Agrar Tulln Neu: Messe Tulln/Torsten Munk MUNK
- Werbung -