Lohnunternehmer und LTC gemeinsam in Wieselburg

Mehr als 90 Lohnunternehmer und Profi-Dienstleister nahmen am Neujahrsempfang im Schloss Weinzierl am Gelände des Francisco Josephinum Wieselburg (NÖ) teil

V. l. n. r: Stefan Lutzke, John Deere, Divison Sales Manager, Burkhard Babinger, LTC-Verkaufsleiter für John Deere, Manfred Humer, VLÖ-Vorstandsvorsitzender, Helmut Scherzer, VLÖ-Geschäftsführer, und Andreas Gruber, LTC-Geschäftsführer ©ZVG
V. l. n. r: Stefan Lutzke, John Deere, Divison Sales Manager, Burkhard Babinger, LTC-Verkaufsleiter für John Deere, Manfred Humer, VLÖ-Vorstandsvorsitzender, Helmut Scherzer, VLÖ-Geschäftsführer, und Andreas Gruber, LTC-Geschäftsführer ©ZVG
Die Vereinigung Lohnunternehmer Österreich (VLÖ) und das Lagerhaus Technik-Center (LTC) hatten am 14. Jänner zur gemeinsamen Auftaktveranstaltung geladen. Mehr als 90 Lohnunternehmer und Profi-Dienstleister nahmen am Neujahrsempfang im Schloss Weinzierl am Gelände des Francisco Josephinum Wieselburg (NÖ) teil und folgten dem Fachprogramm. Den Start bildeten drei Impuls-Referate zu den Themen Entwicklungen in der Traktorentechnik, Bedeutung eines soliden Finanzmanagements für kapitalstarke Unternehmen und Auswirkungen der Steuerreform bei land- und forstwirtschaftlichen Dienstleistungen. Interesse weckte LCT auch mit einen Ausblick zu den Produktneuheiten für Lohnunternehmer und Profibetriebe und der Vorstellung des neuen Rentflex-Landmaschinenmietmodells (www.rentflex.at). Damit können neue John Deere-Traktoren, aber auch andere Geräte bei Bedarf flexibel und unkompliziert angemietet werden. Den Abschluss des Vormittagsprogramms bildeten aktuelle Informationen der VLÖ und die Vorstellung des Lohnunternehmer-Marketing-Preises 2016. Am Nachmittag konnten sich die Teilnehmer einen breiten Überblick über die Technik-Neuheiten verschaffen.

- Werbung -