NÖ Landtagswahl am 28. Jänner

Die Klubobleute der im NÖ Landtag vertretenen Parteien haben gemeinsam den 28. Jänner als Wunschtermin für die NÖ Landtagwahl 2018 präsentiert. Offiziell muss der 28. Jänner noch von der NÖ Landesregierung beschlossen werden.

VP-NÖ-Klubobmann Schneeberger.

VP-NÖ Klubobmann Klaus Schneberger erklärte dazu: „Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner hat mir den Auftrag erteilt, mit allen im Landtag vertretenen Parteien Gespräche über den Termin der Landtagswahl im kommenden Jahr zu führen. Im Sinne dieses neuen Stils des Miteinanders habe ich gemeinsam mit den anderen Klubobleuten gesprochen, wobei wir zum einhelligen Ergebnis gelangten, dass wir am 28. Jänner die Landtagswahl abhalten wollen. Konsens herrschte auch zur Frage, dass wir einen möglichst kurzen Wahlkampf führen wollen, wobei es mit 21 Tagen der wohl kürzeste Wahlkampf wird. Daher werde ich unserer Landeshauptfrau vorschlagen, dass die Landesregierung diesen Tag als Wahltag beschließt.“

- Bildquellen -

  • Foto Newsletter 1: © Ramberger
- Werbung -