Novacat A10 Cross Flow von Pöttinger ist „Maschine des Jahres 2019“

Die Jury würdigte die Schwad-Zusammenführung ohne Aufbereiter. Foto: Werksfoto

Die neue Mähkombination Novacat A10 Cross Flow wurde anlässlich der Sima 2019 in Paris zur „Maschine des Jahres“ gewählt. In insgesamt 17 Kategorien vergab eine Jury aus internationalen Journalisten den begehrten Preis. Die Innovation in der Mähtechnik von Pöttinger wurde in der Kategorie „Mäher“ ausgezeichnet.

Die Jury würdigte die Schwad-Zusammenführung ohne Aufbereiter. Mittels der neuen Querförderschnecke wird der Schwad unmittelbar nach dem Mähen zusammengeführt. Die Praktiker würden, so Pöttinger, an dem System der Schwad-Zusammenführung die Gewichtsreduktion von 15 Prozent schätzen, da es ohne Aufbereiter auskommt. Das bedeute weniger Bodenverdichtung und einen geringeren Leistungsbedarf und somit auch einen reduzierten Treibstoffverbrauch.

Der Preis wurde feierlich am 25. Februar 2019 verliehen. T.C. Truesdell (Leiter Marketing Pöttinger Global), Pierre Reymann (Leiter Marketing Pöttinger France) und Daniel Ratzberger (Leiter Produktmanagement Pöttinger) nahmen den Preis entgegen.

- Bildquellen -

  • NOVACAT A10 CF Steyr 8523 Hq: Werksfoto
- Werbung -