Pöttinger: Neues Ersatzteil-Logistikcenter

Das neue Ersatzteil-Logistikcenter. Foto: Werksfoto

Die schnelle Verfügbarkeit von Ersatzteilen ist für Landwirte und Lohnunternehmer ein zentrales Erfolgskriterium und für Pöttinger daher auch die Basis für den Kundenservice. Neben der regionalen Nähe zu den Kunden bildet ein modernes, effizientes Logistikkonzept den Schlüssel zum Erfolg. Aus diesem Grund hat Pöttinger nicht nur in seine Werke investiert, sondern auch 14 Millionen Euro in ein neues, hochmodernes Ersatzteil-Logistikcenter.

Der Startschuss für den Baubeginn des neuen Logistikcenters erfolgte im Sommer 2016. Im oberösterreichischen Taufkirchen / Tr., in unmittelbarer Nähe zum Stammwerk, entstand auf ca. drei Hektar ein 7.000 m2 großes, modernes Logistikcenter. Im Frühjahr 2017 wurde es nach nur sieben Monaten Bau- und Übersiedelungszeit fertig gestellt und in Vollbetrieb genommen.

Das neue Ersatzteil-Logistikcenter ist die logistische Drehscheibe für den weltweiten Versand. Es verfügt über ein automatisiertes Kleinteilelager mit 31.000 Behältern sowie ein mechanisches Palettenregallager mit 5500 Paletten und 2200 Sperrigteilplätzen. Hier werden insgesamt rund 50.000 Originalersatz- und verschleißteile, von der kleinsten Dichtung bis hin zum kompletten Geräterahmen, bevorratet: Täglich werden bis zu 800 Kundenaufträge bearbeitet und jährlich 3,5 Mio. verschiedene Original-Ersatzteile verschickt.

Nachhaltigkeit und Energieeffizienz

Das neue Logistikcenter setzt laut Pöttinger auf höchste Energieeffizienz und leistet damit einen klaren Beitrag zum nachhaltigen Wirtschaften: Dank der Kopplung der Wärmepumpe mit dem Sprinklerbecken kann die Klimatisierung des Gebäudes energieeffizient über eine Lüftung und Bauteilaktivierung erfolgen. Der flächendeckende Einsatz energiesparender LED-Beleuchtung ist selbstverständlich ebenfalls Teil des nachhaltigen Konzeptes.

„Mit unserem hochmodernen Ersatzteil-Logistikcenter setzen wir einen neuen Standard punkto leistungsstarker und flexibler Ersatzteilversorgung“, ist Geschäftsführer Heinz Pöttinger überzeugt: „Erstklassige Teilequalität und ein weltweites Servicenetzwerk sprechen für sich. Damit können wir eine optimale und schnelle Ersatzteilversorgung für unsere Kunden sicherstellen.“

- Bildquellen -

  • Poettinger Etl Taufkirchen 1 Hq: © Werksfoto
- Werbung -