Regierung beschloss Quoten für Saisoniers und Erntehelfer

Die Regierung hat am Mittwoch im Ministerrat die Quoten für Saisoniers und Erntehelfer für das heurige Jahr beschlossen. Die Quote für Saisoniers bleibt mit 4000 gegenüber 2017 unverändert, kann allerdings während des Jahres auf maximal 4500 angehoben werden, wenn Bedarf besteht. Die Quote für Erntehelfer bleibt mit 600 gegenüber dem Vorjahr unverändert.

Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger zeigte sich mit der Regelung zufrieden.
Köstinger: “Die Saisonarbeiterregelung sehe ich als sehr positives Zeichen für die Land- und Forstwirtschaft. Immer wieder haben Land- und Forstwirte über mangelnden Zugang zu Saisonarbeitern geklagt. Die Regierung hat an den richtigen Schrauben gedreht und gemeinsam konnten wir diese wichtige Maßnahme durchsetzen.”

 

- Bildquellen -

  • Idared Ernte 14 ID27430: © Agrarfoto.com
- Werbung -