RZO: Preis bei Kühen überraschte

213. Zuchtrinder- und Kälberversteigerung in Freistadt am 22. August 2018

Die 213. Zuchtrinderversteigerung in Freistadt am 22. August 2018 stand durch die anhaltende Trockenheit unter keinem guten Stern. Überraschend war daher, dass bei den Kühen in Milch doch zufriedenstellende Preise erzielt wurden.

Die Kühe der Klasse I erzielten einen Durchschnittspreis von € 1.976,- netto. Auch alle anderen Kühe fanden einen neuen Besitzer.

Die höherträchtigen Kalbinnen konnten fast ausschließlich im Inland abgesetzt werden. Die kleinträchtigen Kalbinnen wurden für Exporte angekauft, die Tageshöchstpreise waren durch die Lira-Abwertung aber deutlich beeinflusst.

Bei den Kälbern waren die männlichen Nutzkälber im Preis der Marktlage angepasst. Bei den weiblichen Zuchtkälbern wurden sehr viele Tiere nicht abgegeben und der Preis war unbefriedigend.

Die nächsten Zuchtrinder- und Kälberversteigerungen des RZO finden am Mittwoch, 19. September 2018 in Freistadt und am Dienstag, 25. September 2018 in Wels statt. Die nächste Nutzkälberversteigerung in Freistadt findet am Mittwoch, 5. September 2018 statt. In Maria Neustift wird am Donnerstag, 23. August 2018 der nächste Einstellermarkt abgehalten.

Download: Pressebericht 213 Vstg

- Werbung -