Seesaibling auf Pasta mit Gemüseragout

Zutaten:
Für 4 Portionen:
600 g Seesailbingfilets, Kräutersalz, Pfeffer, weiß, 200 g Nudeln, 20 g Olivenöl, 1 Stück Zucchino, 1 gelbe Zwiebel, 1 roter Paprika, 3 Knoblauchzehen, 250 ml Tomatensauce, Basilikum, Petersilienzweige.

Zubereitung:
Gemüseragout: Zwiebel, Paprika und Zucchini in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Knoblauch fein hacken und das Öl erhitzen.
Zwiebel darin kurz anrösten, danach restliches Gemüse beifügen.
Die Tomatensauce zufügen und mit den Gewürzen langsam köcheln lassen.
Nudeln: Nudeln in kochendem Salzwasser al dente kochen und abseihen.
Seesaibling: Den Fisch mit der Hautseite nach unten in einer Pfanne im Fett anbraten.
Danach im vorgeheizten Backrohr 3 Minuten bei 180 °C fertig garen.
Anrichten
Petersilie auf den Anrichtetellern verteilen. Nudeln in Portionen darauf geben.
Das Ragout quer über die Nudeln verteilen und das Fischfilet darauflegen.
Tipp: Fischfilets von der Hautseite fast zur Gänze durchbraten und erst dann kurz umdrehen. So bleibt das Filet saftig.

Rezept aus: regionale-rezepte.at

- Werbung -