Stärkekartoffelfachtag am 23. Jänner in Waidhofen/Thaya

Die Vereinigung Österreichischer Stärkekartoffelproduzenten (Vösk) veranstaltet auch heuer gemeinsam mit dem Ländlichen Fortbildungsinstitut (LFI) und der Landwirtschaftskammer (LK) einen Fachtag, bei dem die bäuerlichen Erzeuger umfassende Informationen zur erfolgreichen Produktion erhalten. Der 4. Stärkekartoffelfachtag findet am 23. Jänner 2019 im Stadtsaal Waidhofen/Thaya (Franz Leisser-Straße 2, 3830 Waidhofen) in Niederösterreich statt. Beginn ist um 12.30 Uhr mit der Registrierung, gefolgt von der Ordentlichen Generalversammlung der Vösk und den Fachvorträgen ab 13.30 Uhr.

Unter den Referenten finden sich Kasper de Graaf (Präsident der Cespu), der einen Überblick über die “Stärkekartoffelproduktion in Europa” geben wird. Anita Kamptner (LK Niederösterreich und Vsk) wird von der “Vorstandsexkursion zur Stärkekartoffellagerung” berichten, Johann Kohl (Ages) informiert über “Die Landwirtschaft im Fokus der kritischen Öffentlichkeit am Beispiel Pflanzenschutzmittel” und Hans Gnauer (LK Niederösterreich) erläutert “Welche Nährstoffe brauchen meine Stärkekartoffeln?”.

Die Teilnahme an der Tagung ist im Ausmaß von einer Stunde anrechenbar als Weiterbildungsmaßnahme für den NÖ Sachkundeausweis gemäß § 6 Abs. 2 NÖ Pflanzenschutzmittelgesetz. Der Sachkundeausweis ist mitzubringen. Zur besseren Planbarkeit wird um Anmeldung unter der Tel.-Nr. 05 0259-22110 ersucht.

- Bildquellen -

  • Industriekartoffel Ernte 85 ID85067: Agrarfoto.com
- Werbung -