Tag der jungen Landwirtschaft am 6. Dezember

Die Jungbauern laden zum Tag der jungen Landwirtschaft am 6. Dezember 2018. FOTO: Florian Plaza / Österreichische Jungbauernschaft

Die Österreichische Jungbauernschaft lädt sehr herzlich zum diesjährigen Tag der jungen Landwirtschaft und zur Verleihung des Innovationspreises 2018 ein.

“Young Farmers in Europe – Chancen und Herausforderungen” – so lautet das Thema in diesem Jahr. Die Referenten sind Jungbäuerinnen und Jungbauern aus verschiedenen europäischen Ländern, die einen Einblick in die landwirtschaftlichen Strukturen und Gegebenheiten ihres Heimatlandes wie auch ihres eigenen Betriebes geben werden. In weiterer Folge werden die Vortragenden auf die aus ihrer Sicht zentralen Chancen und Herausforderungen des Agrarsektors und ihres eigenen Hofes der Gegenwart und der kommenden Jahre eingehen. Ziel der Veranstaltung ist es, einen Eindruck zu vermitteln, wie vielfältig Landwirtschaft in Europa ist und welche unterschiedlichen Betriebskonzepte und Antworten es auf aktuelle und zukünftige Fragestellungen geben kann.
Nach einer Diskussionsrunde mit allen Referenten wird der Innovationspreis 2018 verliehen.

• Donnerstag, 6. Dezember 2018
Marmorsaal, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus

Eine Anmeldung ist unbedingt bis Dienstag 4. Dezember unter ta.nr1544727158euabg1544727158nuj@r1544727158euals1544727158ah1544727158 oder +43 1 505 8173-13 erforderlich. Die Vorträge werden abwechselnd auf Deutsch und Englisch gehalten. Vor Ort wird eine Übersetzung (Englisch – Deutsch, Deutsch – Englisch) via Headset angeboten. Der Eintritt ist frei.

Programm:
15.30 h Eintreffen der Teilnehmer
16 h Beginn

Grußworte:
Franz Xaver Broidl, Jungbauern-Bundesobmann
Elisabeth Köstinger, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus

“Being a young farmer and vice president of CEJA: presentation of the organisation and farm activities”
Tomáš Ignác Fénix, Jungbauer aus Tschechien, CEJA Vize-Präsident, Rat der Europäischen Junglandwirte

“The challenges of future agricultural production”
Thorbjørn W. Koefoed, Jungbauer aus Dänemark, Schweineproduktion; Präsident Jungbauern/Landjugend Dänemark

“Agriculture in Estonia: example of organic dairy farm”
Viljar Veidenberg, Jungbauer aus Estland, Milchviehbetrieb

“A young farmers view on agriculture in Austria”
Viktoria Hutter, Jungbäuerin aus Österreich, Bio-Ackerbau, Forst und Direktvermarktung

“Farming post-Brexit – a young farmer’s perspective”
David Goodwin, Jungbauer aus Großbritannien, Ackerbau und Schafhaltung

Moderation: Sabine Kronberger

Im Anschluss laden wir zur Verkostung von österreichischen Weinen und regionalen Spezialitäten.

- Werbung -