11 C
Wien
Montag, Oktober 22, 2018

Tirol

Die Mitgliedschaft bei „Urlaub am Bauernhof“ kann die erfüllten Qualitätsansprüche des Förderprogrammes nachweisen.

Tirol: Landeskulturfonds unterstützt bäuerlichen Tourismus

„Die Vermietungstätigkeit und der bäuerliche Tourismus sind in Tirol seit jeher ein wichtiges Standbein der bäuerlichen Familienbetriebe und ein stabiler Einkommensbestandteil. Um die Qualität...
Die Freiwilligen genossen nach getaner Arbeit die Aussicht über das Inntal.

Tirol: Freiwillige Helfer engagierten sich bei Bergwaldprojekt

Sieben freiwillige Helfer im Alter von 23 bis 74 Jahren arbeiteten eine Woche lang im im Gebiet der Höttinger Alm. Sie pflanzten gemeinsam 300...
V. l.: Gebietsbauleiter Josef Plank, NR Hermann Gahr, Egmont Haas, Techniker in der Gebietsbauleitung, Bürgermeister Hubert Kirchmair und Gebhard Walter, Leiter der Sektion Tirol der WLV.

Hochwasserschutzprojekt in Ampass erfolgreich umgesetzt

Nach der Hochwasserkatastrophe 2005 in Ampass wurde mit der Planung und dem Bau von Schutzbauten um den Gröbentalbach begonnen. Nach mehrjähriger Bauzeit sind diese...
V. l.: LK-Präsident Josef Hechenberger, Johann Thaler, Bürgermeister von Reith im Alpbachtal, Bäuerin Stefanie Schwarzenberger, Günther Brandstätter, Geschäftsführer des Café Bienenstich, Bäuerin Evi Widmann und VS-Direktorin Sabine Bernert.

Tirol: Projekt für „g’scheite Jause“ gestartet

Regionalität geht durch den Magen – zumindest in der Volksschule Reith im Alpbachtal, deren Schüler täglich frisch zubereitete regionale Schmankerln genießen dürfen – von...
Bisher wurden in Tirol bereits 186,1 km2 an landwirtschaftlichen Vorsorgeflächen rechtskräftig gesichert.

Wertvoller Tiroler Boden für Landwirtschaft gesichert

Zwölf Prozent – größer ist der Anteil der Landesfläche theoretisch nicht, der in Tirol als Siedlungs- und Wirtschaftsräume genutzt werden kann. In der Praxis...
Klaus Wallnöfer, Vorstand der Abteilung landwirtschaftliches Schulwesen, Jagd und Fischerei, LHStv. Josef Geisler und Christian Partl von der Genbank des Landes Tirol (v. l.) sind überzeugt von den alten Landsorten.

Tirol: Alte Landsorten statt Gentechnik

Das Getreide ist weitgehend eingefahren, trotz der schwierigen, trockenen Lage konnte eine gute Qualität erzielt werden. Einbußen gab es bei der Erntemenge, sowohl beim...
Trockenschäden in Nauders

Trockenheit: Tiroler Oberland massiv betroffen

Verbrannte Felder, ausgetrocknete Almen und verzweifelte Gesichter: Dieses Bild bietet das Tiroler Oberland derzeit. Die Bezirke Landeck, Imst und Reutte sind von der heurigen...
Generalsekretär Josef Plank (2. von re.) und LHStv. Josef Geisler (Mitte) gemeinsam mit dem Direktor der HBLFA Tirol, Ronald Zecha (2. von li.) und seinem Stellvertreter Klaus Dillinger (li). sowie dem Direktor der LLA Rotholz, Josef Norz.

Fundament für HBLFA Tirol gelegt

In zwei Jahren soll dort, wo noch eine große Baugrube ist, die Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, Lebensmittel- und Biotechnologie (HBLFA)...
Auch der Achensee wird der Badegewässerüberwachung unterzogen.

Hervorragende Wasserqualität in Tirol

Sehr begeistert von den Ergebnissen des Berichts der European Environment Agency ist Martin Mayerl, Landtagsabgeordneter der Tiroler Volkspartei: „Die Qualität des Tiroler Trinkwassers sucht...
Projektverantwortlicher und Bereichsleiter der Rinderzucht Tirol, Michael Wurzrainer, LHStv. Josef Geisler, Landeskulturfonds-Geschäftsführer Thomas Danzl und Hannes Post, dessen Betrieb am Qualitätsfleischprogramm teilnimmt, sehen das Projekt als Stärkung der heimischen Landwirtschaft (v. l.).

Tiroler Qualitätsfleischprogramm vorgestellt

Tirol ist ein Land der Milchwirtschaft. Um auch die Rindfleischproduktion zu etablieren, führte die Rinderzucht Tirol das Qualitätsfleischprogramm ein. „Im Fleischbereich haben wir Aufholbedarf...

WETTER

Wien
Klarer Himmel
11 ° C
12 °
10 °
62%
4.6kmh
0%
Di
8 °
Mi
10 °
Do
11 °
Fr
12 °
Sa
4 °

FOLGE UNS

2,786FansGefällt mir
- Werbung -