Tiermessen lockten 37.000 Besucher nach Brünn

Züchter-Vorführung

Geschätzte 37.000 Besucher kamen zu dem Messeverbund aus der Technikschau Animal Tech sowie den nationalen Ausstellungen für Tierzucht und Jagd vom 12. bis zum 15. Mai nach Brünn (Tschechien).
Der größte Flächenanteil war den fast 1000 wertvollen Zuchttieren und ihrer Präsentation bzw. Prämierung gewidmet. So waren Spitzentiere nahezu aller in Tschechien gehaltenen Rinderrassen nebeneinander zu bestaunen – etwa 392 fleischbetonte Tiere aus 22 Rassen und 221 milchbetonte, vorwiegend Holsteins. Darüber hinaus unzählige Schafe, Ziegen, Schweine etc. bis hin zu einigen Spitzenpferden der tschechischen Republik.
Die Innenwirtschaft repräsentierten etwa 200 Aussteller: Hersteller von Futtermitteln, Veterinär- und Reproduktionstechnik, Technologien für die Tierhaltung sowie Melk- und Landtechnik für Tierhalter. Auch hier dominierte eindeutig der Trend zu Hightech, Automatisierung und Digitalisierung in (sehr) großen Beständen.
Mehr Infos vom Veranstalter finden Sie unter www.bvv.cz/de/animal-tech/news.
Text und Fotos: O. Krönigsberger

- Bildquellen -

  • AnimalTech 19: Krönigsberger
- Werbung -