Umfassendes Programm bei klappbaren Kreiseleggen

Mit dem Modell Falco steht eine klappbare Kreiselegge in verschiedenen Arbeitsbreiten zur Verfügung. ©Maschio
Mit dem Modell Falco steht eine klappbare Kreiselegge in verschiedenen Arbeitsbreiten zur Verfügung. ©Maschio
Mit sechs unterschiedlichen klappbaren Kreiseleggenmodellen bietet Maschio eine große Auswahl. Der Einsatz der Kreiselegge im landwirtschaftlichen Betrieb stellt oftmals die einzige Alternative der Saatbettbereitung dar. Besonders bei Problemstandorten wie auf den sogenannten “Minutenböden” ist es wichtig, die Bodenbearbeitung schlagkräftig zum richtigen Zeitpunkt durchzuführen. Das “Vorkreiseln” gibt dem Boden aber auch die nötige Zeit, um abzutrocknen. Der Saatvorgang kann anschließend effizienter durchgeführt werden.
Bereits für Traktoren von 110 PS bis 200 PS steht mit dem Modell Falco in den Arbeitsbreiten 4,0 m, 4,5 m und 5,0 m eine klappbare Kreiselegge bereit. Für Schlepper bis 240 PS verfügt das Modell Gabbiano bei gleichen Arbeitsbreiten zusätzlich über ein Wechselgetriebe. Beide Kreiseleggentypen können wahlweise starr verriegelt oder offen nach oben pendelnd arbeiten, um sich den unterschiedlichen Bodenoberflächen anpassen zu können. Ab der Kreiselegge Aquila Classic (bis 270 PS) können die Kreiseleggenhälften pendelnd nach oben, als auch nach unten zur Bodenoberfläche arbeiten. Speziell bei kupiertem Gelände oder bei Feldstücken mit Entwässerungsgräben wird eine exakte und gleichmäßige Bodenbearbeitung gewährleistet. Die Kreiselegge Aquila Rapido Plus eignet sich für Schlepper bis 300 PS und stellt somit das Einstiegsmodell der klappbaren Kreiseleggen mit Schnellwechselsystem dar. Weitere Infos bei Maschio-Verkaufsberatung Stefano Gramatica, Ramsau am Dachstein (Stmk.) unter Tel. 0664/162 18 10 bzw. unter www.maschio.de

- Werbung -