Valtra/Agco
A4-Serie

Der Valtra A104 HiTech hat auf der SIMA 2017 in Paris (F) die renommierte Auszeichnung zur „Maschine des Jahres“ erhalten. Die Entscheidung für Valtra wurde durch unabhängige Journalisten von 28 europäischen Fachzeitschriften und Online-Magazinen getroffen. Die „Maschine des Jahres“ ist eine der begehrtesten Auszeichnungen der Branche und wird für Innovation, Technologie und Leistung verliehen.Valtra/Agco Auf der Sima hat Valtra die komplett neue A4-Serie von 75 bis 130 PS vorgestellt.

Der A104 HiTech ist eines der sieben Modelle, die mit ihrem neuen Design der bereits mehrfach ausgezeichneten Linie der vierten Generation von N- und T-Serie folgen. Zusätzlich zur Leistung von 100 PS und 410 Nm Drehmoment bietet der Vierzylinder außerdem viele der Merkmale, die bereits von Fahrern der N- und T-Serie geschätzt werden. Die neue Kabine ist modern, leise und geräumig. Fahrkomfort, Bedienerfreundlichkeit, Ergonomie und Sicherheit werden groß geschrieben.

Als eine der größten in dieser Traktorenkategorie ist die Kabine mit 5,5 Quadratmetern Scheibenfläche für eine sehr gute Übersicht auf alle Arbeitsbereiche konstruiert. Zusammen mit der extremen Wendigkeit und der Panorama-Dach-Option ist der A104 ein idealer Frontladertraktor. Die Eigenschaften Robustheit, funktionales Design und Ergonomie, für die Valtra bekannt ist, machen den A104 zu einem echten Arbeitshelden für lange Tage.

Valtra/Agco
Preisverleihung: „Maschine des Jahres“ auf der Sima in Paris

- Bildquellen -

  • Machine of the year 2017: © Valtra/Agco
  • Preisverleihung: „Maschine des Jahres“ auf der Sima in Paris: © Valtra/Agco
  • A4-Serie: © Valtra/Agco
- Werbung -