2. Sojafachtag der LFS Güssing

Soja wird österreichweit auf rund 67.000 Hektar angebaut. Foto: agrarfoto.com

Der 2. Sojafachtag in der Landwirtschaftlichen Fachschule Güssing soll am 6. September die Sojabohne in all ihren Facetten beleuchten.

Am Vormittag gibt es für Interessierte verschiedene Vorträge zu den unterschiedlichsten Themen, die bei der Produktion von Soja relevant sind bzw. sein können. Es ist Ziel und eine Herausforderung klar zu machen, dass auch diese bisher scheinbar problemlose Pflanze bei nicht sachgemäßer Kulturführung manch Tücken bereithält.

Neben den Vorträgen besteht die Möglichkeit, beim Tofu-Schaukochen dabei zu sein, sich mit Berufskollegen auszutauschen und sich über die Schule selbst zu informieren. Die Küche der LFS Güssing wird mit Schmankerln passend zum Thema Hülsenfrüchte verwöhnen.

Am Nachmittag gibt es eine ausführliche Felderbegehung zu verschiedenen Sorten- und Produktionsversuchen, die sowohl für biologisch als auch konventionelle Betriebe von Interesse sein sollten.

Weitere Infos: http://www.lfsguessing.at/fileadmin/user_upload/user_upload/LFS_Soja_Fachtag18.pdf

- Werbung -