Agrarmesse Alpen-Adria öffnet ihre Pforten

Von 15. bis 17. Jänner in Klagenfurt

Von 15. bis 17. Jänner findet in Klagenfurt die Agrarmesse Alpen-Adria statt. Mit 320 teilnehmenden Firmen ist sie die grööte Landwirtschaftsmesse im Alpen-Adria-Raum. In Halle 3 präsentiert sich die Kärntner Landwirtschaftskammer mit bewährten Angeboten für landwirtschaftliche Betriebe. Zum Auftakt der Messe am 15. Jänner konnte Landwirtschaftsminister a. D Josef Riegler als Referent gewonnen werden. Er wird einen spannenden Vortrag zum Thema “Zukunftsperspektiven für unsere bäuerliche Landwirtschaft angesichts globaler Entwicklungen” halten. Besucher des LK-Messestandes können sich über die verschiedensten Themenbereiche informieren – so z. B. Grundinformationen zur neuen GAP, Pacht- und Hofübergabeberatung, Tierproduktion, Pflanzenbau, Forstwirtschaft, Bauen, Biolandbau, Erwerbskombination, Meister- und Facharbeiterausbildung und viele andere mehr. Auch der LK-Beratungskatalog mit mehr als 100 Angeboten liegt am Messestand auf. Zudem wurde der Bildungskatalog des Ländlichen Fortbildungsinstitutes (LFI) extra für die Fachmesse neu aufgelegt und ist am Stand der LK Kärnten erhältlich. Er beinhaltet das aktuelle Bildungsprogramm mit mehr als 500 Veranstaltungen. Neben den Informationsangeboten erwartet die Besucher am LK-Messestand ein attraktives Gewinnspiel mit folgenden Preisen: Eine Husqvarna-Motorsäge von “Unser Lagerhaus WHG” im Wert von 927 Euro; Ein Warengutschein der Firma “Landtechnik Villach” im Wert von 500 Euro; Ein Warengutschein der Kärntner Saatbau im Wert von 200 Euro; Bildungsgutscheine des LFI Kärnten im Wert von je 50 Euro sowie Gutscheine für eine kostenpflichtige Beratung aus dem LK-Beratungskatalog im Wert von je 50 Euro.

- Werbung -