Claas stärkt Standort Österreich und gründet neue Gesellschaft

Von Spillern (NÖ) aus wird Claas zukünftig auch Ungarn, Tschechien, Slowakei, Slowenien, Kroatien und Bosnien und Herzegowina "bearbeiten". Foto: Claas

Claas, einer der international führenden Landtechnikhersteller, wird in Österreich in Zukunft mit einer eigenen Gesellschaft mit Sitz in Spillern (NÖ) präsent sein. Die bisherige Claas-Repräsentanz wird in das eigenständige Claas Regional Center Central Europe umgewandelt und ist dann auch Ansprechpartner für die Vertriebspartner und Importeure in Ungarn, Tschechien, Slowakei, Slowenien, Kroatien und Bosnien und Herzegowina. Damit bündelt Claas die Marktverantwortung für das Produktprogramm sowie den Service und die Ersatzteilversorgung für die sieben Länder am Standort Spillern.

„Wir sind in den letzten Jahren trotz schwieriger Marktbedingungen rasant gewachsen. Dem begegnen wir, indem wir vor Ort gemeinsam mit unseren Vertriebspartnern die Qualität unserer Beratung, unseres Kundendienstes und der Ersatzteilversorgung noch weiter ausbauen”, erklärt Arved von Bieberstein, Geschäftsführer der neuen Claas Regional Center Central Europe GmbH. „Die Region ist von hohem strategischem Interesse für Claas. Die Aufwertung des Standortes wird uns deshalb dabei helfen, unseren Wachstumskurs fortzusetzen.“

- Bildquellen -

  • Claas: © Claas
- Werbung -