Cool Notes: Spieleaktion für BauernZeitungs-Leser

Cool Notes: Kunterbunte Karten die Lust auf Musik machen und es ermöglichen, den Notenraum spielend zu erobern. ©ZVG
Cool Notes: Kunterbunte Karten die Lust auf Musik machen und es ermöglichen, den Notenraum spielend zu erobern. ©ZVG
Musiktheorie einmal anders: Wie Notenlernen großen Spaß machen kann, zeigt das Kartenspiel “Cool Notes” – und das bereits seit zehn Jahren. Es bietet Spiel, Spaß und Lernen in einem und das für jede Altersgruppe. In insgesamt 14 verschiedenen Spielvarianten wird auf witzige Art und Weise alles vermittelt, was zum Erlernen eines Musikinstrumentes mit dazugehört: Noten lesen, Dreiklänge bilden, Tonleitern und Kadenzen verstehen und vieles mehr. “Die Idee entwickelte sich in den Anfangsjahren meiner Lehrtätigkeit. Ich musste feststellen, dass das Notenerkennen und -lesen vielen Schülern schwerfällt”, erzählt Christoph Hartlauer, Musikschullehrer und Erfinder von “Cool Notes”. Auf der Suche nach einer spielerischen Art, Musiktheorie zu lernen, kam er auf die Idee, ein Kartenspiel zu entwickeln. In Niederösterreich ist das Spiel nun exklusiv für BauernZeitungs-Leser noch bis 31. Jänner zum Aktionspreis von minus 10 Prozent erhältlich. Das Basisspiel kostet 22 Euro, das Erweiterungsspiel 18 Euro und das Set 36 Euro. Bestellungen sind an das Musikschulmanagement Niederösterreich zu richten unter Telefon 02742/9005-16880. Informationen unter “www.coolnotes.at”.

- Werbung -