In der SPÖ wird eine Regierungsumbildung notwendig

Durch die Kandidatur Rudolf Hundstorfers bei der Präsidentschaftswahl im kommenden April wird auch eine Regierungsumbildung in der SPÖ notwendig.

Seite heute, Freitag, ist es offiziell: Die SPÖ schickt Rudolf Hundstorfer in die Bundespräsidentenwahl. Das hat der SPÖ-Vorstand in seiner heutigen Sitzung einstimmig beschlossen. Das macht auch eine Umbildung im SPÖ-Regierungsteam notwendig. Hundstorfers bisherigen Posten als Sozialminister soll Alois Stöger, aktuell Infrastrukturminister, übernehmen. Ins Infrastrukturressort soll Gerald Klug, momentan Verteidigungsminister, nachrücken. Die Digitalagenden werden dabei in die Kompetenzen der SPÖ-Staatssekretärin Sonja Steßl übertragen. Die Leitung des Verteidigungsministeriums soll wiederum der burgenländische Landespolizeidirektor Hans Peter Doskozil übernehmen. Im ÖVP-Regierungsteam wird es laut Angaben des Parteichefs Reinhold Mitterlehner hingegen keine Rochaden geben.

- Werbung -