RWA und BayWa feiern 20-jährige Partnerschaft

V. l. n. r.: BayWa-Vorstandsvorsitzender Prof. Klaus Josef Lutz und RWA-Generaldirektor DI Reinhard Wolf. Foto: Georges Schneider

Die österreichische RWA Raiffeisen Ware Austria AG und die deutsche BayWa AG feiern im Jahr 2019 das 20-jährige Bestehen ihrer erfolgreichen Partnerschaft. Die Unternehmen gingen 1999 eine strategische Allianz ein, die eine länderübergreifende Zusammenarbeit etablierte. Vom Schulterschluss sollen die Gesellschaften auf nationaler als internationaler Ebene genauso wie Genossenschaften und Landwirte profitieren.

„Der österreichische Raiffeisen Warenverbund hat sich in den vergangenen 20 Jahren sehr erfolgreich entwickelt, was insbesondere auch ein Verdienst der erfolgreichen Partnerschaft mit der BayWa ist. Diese ermöglichte die Hebung von Synergien und gemeinsames Wachstum zum Vorteil unserer Unternehmen, aber auch der gesamten heimischen Landwirtschaft“, so RWA-Generaldirektor Reinhard Wolf.

„BayWa und RWA stehen für mich für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Allein die Dauer von nun 20 Jahren bestätigt den Erfolg der strategischen Allianz, die sicherlich noch viele weitere Jubiläen feiern kann“, erklärt BayWa-Vorstandsvorsitzender Klaus Josef Lutz.

Im Jahr 1993 wurde die RWA Genossenschaft als Dachorganisation der österreichischen Lagerhäuser gegründet. 1998 folgte die Etablierung der RWA AG, in der das operative Geschäft gebündelt wurde. Nur ein Jahr später kam es zur strategischen Allianz mit dem deutschen Agrarkonzern BayWa und damit zu einem weiteren Meilenstein in der Geschichte der RWA.

- Bildquellen -

  • Bild 20 Jahre RWA Und BayWa: Georges Schneider
- Werbung -